Die Not der Menschen im Südsudan

Der Bürgerkrieg hat bereits mehr als 300'000 Menschenleben gekostet und täglich werden es mehr. Der Südsudanesische Kirchenbund, Partner von Mission 21, hat einen «Action Plan for Peace» (Friedensplan) ausgearbeitet, der eine echte Chance für das Land darstellt. Kenner der Situation vor Ort bezeichnen die Kirchen des Landes als einzige Hoffnungsträger. Denn nur noch sie könnten in diesem Konflikt vermitteln. Stärken Sie unsere südsudanesischen Partner, damit die Menschen wieder an eine Zukunft glauben können.

» mehr Infos

Chibok Girls: Neues Video aufgetaucht

Boko Haram vergiftet weiterhin das Klima zwischen Muslimen und Christen in Nigeria. Kürzlich hat die Terrormiliz ein neues Propagandavideo veröffentlicht. Im Video sprechen sich 14 der Chibok Girls dafür aus, freiwillig bei Boko Haram bleiben zu wollen. Insgesamt 100 der 276 entführten jungen Frauen befinden sich noch immer in der Gewalt der Miliz. Die Friedensarbeit unserer Partner vor Ort ist von grösster Wichtigkeit. Nur gemeinsam können Christen und Muslime den extremistischen Kräften Einhalt gebieten und den Terror nachhaltig bekämpfen. 

» mehr Infos

» unsere Friedensarbeit in Nigeria

 

 

Neustart in Costa Rica

Abenteuer und Rückkehr zugleich: Simone Dollinger und  Angel Román Dollinger haben sich 2001 an der Lateinamerikanischen Bibeluniversität «UBL» in Costa Rica, Partner von Mission 21, kennen gelernt. Nun kehren sie mit ihrer Tochter Alma dorthin zurück. Im Auftrag von Mission 21 arbeiten die beiden ab Februar 2018 als Theologen und Koordinatoren selber an der «UBL». 

Wir wünschen der Familie einen guten Start!

» mehr lesen

Die Menschen in Afrika stärken

Jüngst bezeichnete US-Präsident Trump Afrika als «Drecksloch». Pfarrer Jochen Kirsch wehrt sich in einem Interview im «Kirchenbote» gegen diese Auffassung. Er ist Abteilungsleiter Internationale Beziehungen von Mission 21 und viel in den afrikanischen Partnerländern von Mission 21 unterwegs. Die Solidarität mit den Menschen in Armut und Not ist ein wichtiges Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. 

» mehr lesen

30. Berner Werktag

Der Berner Werktag für Kirchenbasare fand dieses Jahr zum 30. Mal statt. 90 fleissige Hände nähten, klebten, falteten, filzten und diskutierten gemeinsam. Es entstanden schöne Handwerksarbeiten wie Karten, floristische Gestecke, Lichtketten und vieles mehr. Die Mischung aus theoretischem Input und Praxis machen die Werktage zu einer interessanten Austauschplattform für Kirchgemeinden. Ziel ist es, vielfältige Impulse für die Basararbeit in den Kirchgemeinden weiterzugeben. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

» mehr lesen

19. February 2018

Begegnungen in Jordanien

Daniel Gloor arbeitet für Mission 21 als Theologie-Dozent in Malaysia. Doch die vergangenen Monate...Detail


23. January 2018

Chibok Girls: Neues Video aufgetaucht

Die islamistische Terrormiliz Boko Haram veröffentlichte kürzlich ein Video, in dem 14 der...Detail


18. January 2018

Lage in Kamerun wird unsicherer

Seitdem Separatisten den anglophonen Teil Kameruns als unabhängig ausriefen, verschärft sich der...Detail


15. January 2018

Interreligiöser Dialog zu Maria/Maryam

Wir verstehen einander besser, wenn wir miteinander danach suchen, was uns heilig ist. Das...Detail


Veranstaltungen

08. February 2018

Agenda Preisverleihung und Festgottesdienst

Sonntag, 4. März 2018, 10:00 bis 12:00

Der diesjährige Sylvia-Michel-Preis geht an Mary Kolimon aus Indonesien. Detail


31. July 2017

Agenda Interreligiöse Fachtagung: Geschlechterrollen in verschiedenen Religionen

Montag, 5. März 2018, 09:00 bis 17:00

Was Mädchen tun und Knaben lassen sollen, wird in vielen Kulturen weitergegeben und häufig mit...Detail


19. February 2018

Agenda Migrantinnen stärken

Dienstag, 6. März 2018, 18:30 bis 20:30

Empowerment von Migrantinnen in der Schweiz und Indonesien. Mit Sibel Arslan und Mery KolimonDetail


19. October 2016

Agenda Zürcher Werktag für Kirchenbasare

Mittwoch, 21. März 2018, 08:30 bis 16:30

Der jährlich stattfindende Werktag für Kirchenbasare hat zum Ziel, vielfältige Impulse und...Detail


13. February 2018

Agenda Ostermarsch 2018

Montag, 2. April 2018, 13:00 bis 15:00

Gerechtes Wirtschaften für den Frieden. Detail